Download Echtzeitsimulation zur Prozeßführung komplexer Systeme: by Dr.-Ing. Hubert B. Keller (auth.) PDF

By Dr.-Ing. Hubert B. Keller (auth.)

Inhaltsübersicht: Einführung.- Simulation als systemtheoretische Methode.- Problematik komplexer Prozesse und modellbasierende Lösungen.- examine existierender Simulationssysteme.- Anforderungen für die Prozeßführung.- Anforderungen für die Modellierung.- Konzept einer Modellentwicklungsumgebung (MEU).- Ein numerisches Verfahren zur verteilten Echtzeitsimulation gekoppelter Systeme.- Entwurf und Realisierung des K-advice-Systems.- Zusammenfassung und Ausblick.- Anhang.- Literaturverzeichnis.- Sachverzeichnis.

Show description

Read or Download Echtzeitsimulation zur Prozeßführung komplexer Systeme: Entwurf und Realisierung eines Systems zur interaktiven graphischen Modellierung und zur modularen/verteilten Echtzeitsimulation verkoppelter dynamischer Systeme PDF

Similar german_5 books

Mehrdimensionale lineare Systeme: Fourier-Transformation und δ-Funktionen

Das Buch gibt einen Überblick über die mathematischen Methoden der mehrdimensionalen Systemtheorie. Ausgehend von der Faltungsoperation, dem Delta-Impuls und der Fourier-Transformation werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede beim Übergang von einer auf mehrere Dimensionen aufgezeigt. Auf die Vielfalt der Delta-Funktionen und Abtastschemata im Mehrdimensionalen wird besonders ausführlich eingegangen.

Digitale Schnittstellen und Bussysteme: Einführung für das technische Studium

BuchhandelstextDie Praxis der Automatisierungstechnik verlangt von allen Beteiligten ein Grundwissen ? ber die verwendete Technologie. Hierzu z? hlen in besonderem Ma? e auch Kenntnisse ? ber die verwendeten Einrichtungen zur Datenkommunikation, wie digitale Schnittstellen oder Bussysteme. Mit diesem Buch wird eine einfache Darstellung zur ersten Einf?

Extra info for Echtzeitsimulation zur Prozeßführung komplexer Systeme: Entwurf und Realisierung eines Systems zur interaktiven graphischen Modellierung und zur modularen/verteilten Echtzeitsimulation verkoppelter dynamischer Systeme

Example text

4 Anforderun gen zur Prozeßführ ung Die Prozeßführung von komplexen technischen Systemen stellt für die Bedien er allgemein eine hohe Belastung dar (siehe z. B. /Geyer 1985/). Die Simulation kann neben ihrem klassischen Einsatzgebiet (Synthese und Analyse) gerade auch im Bereich der Prozeßführung solcher Systeme zur Unterstützung der Prozeßführung eingesetzt werden. Dies kann z. B. in Form von modellgestützten Meßmethoden auf der Basis dynamischer Beobachtermod elle /Gilles 1979/, /Gilles 1983/ oder in Form von einer Zustandsprädik tion des Prozeßverhalte ns erfolgen.

Sie orientiert sich am neuen Quasistandard CSSL 81 /Crosbie 1982/. Als Implementierungssprache und als Zielsprache des ESLÜbersetzters wurde Fortran gewählt. Die Zielmaschine ist ein SEL32 Rechner. Die wesentlichen Erweiterungen gegenüber den bisherigen CSSL's sind: - eine Aufteilung des Programmsystems in einen Teil für reine Modellbeschreibung und in einen Teil für das Experimentieren mit dem Modell, - Übernahme des Konzeptes der modularen Modeliierung mit Submodellen, - eine optimierte Behandlungvon Unstetigkeiten, - die Verwendung moderner Programmiertechniken, - ein Interpretersystem für die schnelle Programmentwicklung und - ein Übersetzersystem, das auf dem interpretierbaren Code aufbaut und effizienten Maschinencode erze\,lgt.

Für einen Teil der bisherigen Anwendungen der Simulation, z. B. für regelungstechnische Analysen stellt dieses Systemkonzept zur schnellen Modellentwicklung und-änderungeine interessante Entwicklung dar. Ein Nachteil dieses Systems ist allerdings, daß es vollständig in PDP-11 Assembler geschrieben ist. Eine zukünftige Version soll in Pascal oder C implementiert werden. L. Hay Computer Simulation Centre Dept. ofElectronic and Electrical Engineering, University ofSalford Salford, England Literatur: /Hay 1984/ Leistungscharakteristika: ESL ist eine kontinuierliche Simulationssprache mit ebenfalls sehr interessanten Eigenschaften.

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 27 votes