Download Bewertung und Verbesserung der fertigungsgerechten by Ulrich Abele PDF

By Ulrich Abele

1 1. 1 Problemstellung Der Wettbewerb zwischen produzierenden Unternehmen findet auf den Feldern Kosten, Lieferzeit und Qualitat statt. Diese Herausforde rung zwingt auch wei terhin zu erhohtem KostenbewuBtsein und zur Aussch6pfung aller im Unternehmen vorhandenen technischen und or ganisatorischen Rationalisierungspotentiale /1, 2, 3/. Die Konstruktion nimmt hierbei, wie in Bild 1 dargestellt, eine Schlusselstellung ein. Die durch deren Kostenverantwortung kon struktiv festgelegten 70 Prozent der Herstellkosten sowie die Kostenverursachung im Bereich der Ferti. gung wei sen auf ein groBes Rationalisierungspotential bei der Abstimmung zwischen Konstruk tion und Fertigung hin /4, five, 6, 7, eight, 9/. Kosten verursachung Bild 1: Kostenverantwortung und Kostenverursachung verschiede ner Unternehmensbereiche /4/ Aufgrund des nach wie vor wei tverbrei teten Inseldenkens in den einzelnen Unternehmensbereichen, aber auch aufgrund fehlender - 1- methodischer Hi1fsmittel, trifft guy in der Praxis dennoch vor allem eine funktionsorientierte, nur unzureichend auf die Ferti gung abgestimmte Gestaltung der WerkstUcke an. Dieses jedes produzierende Unternehmen beschaftigende challenge tritt auch in der Blechteilefertigung immer starker zutage. In der B1echteilefertigung wurden im Vergleich zur spanenden Fertigung versatile Fertigungseinrichtungen zeitversetzt eingefUhrt /10/. So sind hier neben der grundsatzlichen Aufgabe der Abstimmung zwi schen Konstruktion und Fertigung auch noch ein Technologiesprung durch die EinfUhrung von flexiblen Blechteilefertigungszellen und -systemen und dami t auch klderungen der Fertigungsstruktur zu be waltigen /11, 12, 13/. Zudem ergeben sich durch den verstarkten Einsatz von CAD-Systemen und deren Mbglichkeiten zur schnellen Va riantenkonstruktion /111/ weitere Anforderungen an die versatile Blechteilefertigung.

Show description

Read Online or Download Bewertung und Verbesserung der fertigungsgerechten Gestaltung von Blechwerkstücken PDF

Similar german_5 books

Mehrdimensionale lineare Systeme: Fourier-Transformation und δ-Funktionen

Das Buch gibt einen Überblick über die mathematischen Methoden der mehrdimensionalen Systemtheorie. Ausgehend von der Faltungsoperation, dem Delta-Impuls und der Fourier-Transformation werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede beim Übergang von einer auf mehrere Dimensionen aufgezeigt. Auf die Vielfalt der Delta-Funktionen und Abtastschemata im Mehrdimensionalen wird besonders ausführlich eingegangen.

Digitale Schnittstellen und Bussysteme: Einführung für das technische Studium

BuchhandelstextDie Praxis der Automatisierungstechnik verlangt von allen Beteiligten ein Grundwissen ? ber die verwendete Technologie. Hierzu z? hlen in besonderem Ma? e auch Kenntnisse ? ber die verwendeten Einrichtungen zur Datenkommunikation, wie digitale Schnittstellen oder Bussysteme. Mit diesem Buch wird eine einfache Darstellung zur ersten Einf?

Additional resources for Bewertung und Verbesserung der fertigungsgerechten Gestaltung von Blechwerkstücken

Example text

Durch von die 64 - schon angearbeitetem beispielhaft in Bild Blechmaterial 24 dargestellte direkte Anbindung der Bearbei tungsmaschinen an das Lager wird der Forderung nach einem MaterialfluB direkt "vom Wareneingang zu den Bearbeitungsmaschinen" mi t Rechnung der Handhabung funktionell getragen, so daB beide und raumlich eine Einhei t zusammen bilden. Gleichzeitig kann das Lager als Puffer zwischen ebenen und BiegeBearbeitungsvorgangen genutzt werden. Material in der richtigen Qualitat Es gewahrleistet, daB das zum vorgegebenen Zeitpunkt in der geforderten Menge mit geringstmoglichem Aufwand bereitgestellt wird.

Die lagebeschreibenden Merkmale machen anhand der Koordinaten eine Aussage liber die Anordnung der Innenkonturelemente in bezug auf einen Koordinatenursprung in einer Werkstlickecke, wohingegen der Abstand von einer Biegekante als im Hinblick auf die Biegebearbeitung fertigungstechnisch wirksames Merkmal separat aufgeflihrt ist. In Erganzung zu Bild 15 mit den erarbeiteten konturbeschreibenden Werkstlickmerkmalen wird als wei teres Merkmal noch die Anzahl unterschiedlicher Konturelemente definiert, aus der sich die Anzahl der zur Bearbei tung des Blechwerkstlickes notwendigen Werkzeuge ableiten laBt.

Blechwerkstuckes So bei Blechwerkstucken mit parallelen und orthogonal en Biegeachsen durch eine zweistellige Ziffernfolge beschrieben. Die erste Ziffer definiert hierbei die Werkstticksei te und die zwei te die lagema[;\ige Reihenfolge - von auEen nach innen - der Biegeachsen entsprechend Bild 17. 1 Grundflache des gebogenen BlechwerkstUcks Bild 17: Merkmale und Auspragungen zur Beschreibung der Biegeprofile von Blechwerkstucken - 57 Das Biegeprofilmerkmal "Biegung n . m" reprasentiert somit die m-te Biegung von der AuBenkante auf der n-ten WerkstUckseite.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 48 votes