Download Automatische Kalibrierung der koppelnden Ortung mobiler by Achim A. Merklinger PDF

By Achim A. Merklinger

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaft licher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fUr Produktionstechnik und Automati sierung (IPA), Stuttgart. fUr die wohlwollende Ich danke Herrn Prof. Dr.h.c.mult. Dr.-Ing. H.-J. Warnecke UnterstOtzung und F6rderung, die die DurchfUhrung meiner Arbeit erm6glichte. Herrn Prof. Dr.h.c. Dr.-Ing. G. Pritschow danke ich fUr die Obernahme des Koreferats und fUr die wertvollen Hinweise, die sich aus der Durchsicht und der Diskussion des Manuskripts ergaben. Von den Kollegen des Instituts, die mich bei der DurchfUhrung der Arbeit durch vielfaltige Anregungen und konstruktive Kritik unterstOtzt haben, m6chte ich vor allem Herrn Prof. Dr.-Ing. R.-D. Schraft, Herrn Dr.-Ing. M. Schweizer, Herrn Dr.-Ing. J. MOllerschCin, Herrn Dipl.-Inform. J. Luz, Herrn Dipl.-Ing. C. Schaeffer. und Herrn Dr.-Ing. A. Langen erwahnen. An der technischen Umsetzung und an der erfolgreichen DurchfUhrung der Versuche haben insbesondere Herr W. Esslinger, Herr A. Nayebkashi und Herr R. Knoll wesentlichen Anteil. FOr die Bearbeitung des Manuskripts gilt mein be sonderer Dank Frau L. Schuhmacher und Frau E. Sommer. Herzlich bedanke ich mich auch bei meiner Freundin Nadja Germann, die durch ihre Motivation den Arbeitsfortschritl beschleunigt und durch ihre Anre gungen zur Verstandlichkeit der Arbeit wesentlich beigetragen hat. Ich widme diese Arbeit meinen Eltern, die mir durch ihre tiefe Verbundenheit und selbstlose F6rderung das Erreichen dieses liels erst erm6glicht haben.

Show description

Read or Download Automatische Kalibrierung der koppelnden Ortung mobiler Plattformen PDF

Similar german_5 books

Mehrdimensionale lineare Systeme: Fourier-Transformation und δ-Funktionen

Das Buch gibt einen Überblick über die mathematischen Methoden der mehrdimensionalen Systemtheorie. Ausgehend von der Faltungsoperation, dem Delta-Impuls und der Fourier-Transformation werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede beim Übergang von einer auf mehrere Dimensionen aufgezeigt. Auf die Vielfalt der Delta-Funktionen und Abtastschemata im Mehrdimensionalen wird besonders ausführlich eingegangen.

Digitale Schnittstellen und Bussysteme: Einführung für das technische Studium

BuchhandelstextDie Praxis der Automatisierungstechnik verlangt von allen Beteiligten ein Grundwissen ? ber die verwendete Technologie. Hierzu z? hlen in besonderem Ma? e auch Kenntnisse ? ber die verwendeten Einrichtungen zur Datenkommunikation, wie digitale Schnittstellen oder Bussysteme. Mit diesem Buch wird eine einfache Darstellung zur ersten Einf?

Extra info for Automatische Kalibrierung der koppelnden Ortung mobiler Plattformen

Sample text

Z:. :: z:. :! c X c ::> t: ~ CD en z:. 0 z:. c iii u C c t: J::. U Q. :! l- ~ 'iii II:: Stationllr: Tria ngulation . 0 . • . 00 • Trilateratlon • t • • . 4-1: Auswahl von Vermessungsprinzipien Die zusammenfassende Bewertung der physikalischen MeBprinzipien macht deutlich, daB ein stationar arbeitendes trilateratorisches Verfahren fUr die angestrebte Vermessungsaufgabe am besten geeignet ist. 1 Sensorauswahl FOr die Ulngenmessung innerhalb des Vermessungssystems sind Sensoren zu wahlen, die die spezifizierten Leistungsdaten erfOlien.

5 Anforderungen an Model/ierung und Parametrierung Anforderungen an Bahnvergleich und Parameterbestimmung Die vermessenen und gekoppelten Bahndaten der Plattform sind so zu vergleichen, dar.. kumulierte Differenzen die Vergleiche nicht beeinflussen. Nur zeitsynchron aufgenommene Daten dOrfen benutzt werden. Die Algorithmen zur Bestimmung der Modellparameter sind so zu konzipieren, da~ der numerische Aufwand meglichst begrenzt bleibt und die Rechenleistung eines Industrie-PC dafOr ausreicht. Die Parameterbestimmung mu~ in der Lage sein, Unstetigkeiten oder SprOnge der Me~werte, die aufgrund der zeitdiskreten Messung von Bahnpunkten auftreten kennen, zu verarbeiten.

Eine an-Line-Berechnung der Parameter ist nicht moglich, da die Daten der plattforminternen artung La. nicht wahrend sondern erst am Ende der Versuchsfahrt zur VerfOgung stehen. -53- Anforderungen ..... c "a C ;t:: ~ ,! U Verfahren zur MelldatenerfaBung 'r! c is! iii :8 lI: '" 0 0 ... CO ! ;:It! ~ g' ow :.!! ~ oa ! - - .. _ C OlIO -Q, C .... &l.... 4-4: MeBplatzrechner Bewertung der Sfrukturkonzepfe zur MeBdafenerfassung -54- FOr eine schnelle Reaktion auf das Ober die MeBseile Obertragene Triggersignal ist die direkte Triggerung Ober den Einzelsensor vorteilhaft.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 50 votes